10. Mai 2019

19:00 Uhr

Wo: Aids-Hilfe Osnabrück e.V, Raum Atempause, Möserstraße 44

2019

Sex-Orte: Darkrooms, Saunen, Cruising-Orte
Sie werden begehrt und beneidet, aber auch gefürchtet und verteufelt: Die schwulen Saunen, Darkrooms und Cruising-Orte verleihen Gebäuden, dunklen Räumen und ihren Besuchern sexuelle Anziehungskraft. Doch was wird an diesen Orten eigentlich gesucht? Geht es „nur“ um schnellen Sex, reizt die Anonymität und Dunkelheit, steigert sich vor allem die Lust, oder entsteht nicht auch schwule Gemeinschaft?

Im Workshop widmen wir uns den schwulen Sex- und Cruising-Orten wie auch der Lust und dem Frust, die mit ihnen einhergehen. Die Veranstaltung richtet sich an schwule und bisexuelle Männer.

Marco Kammholzs ist staatlich anerkannter Jugend- und Heimerzieher mit langjähriger Berufserfahrung in der ambulanten und stationären Jugendhilfe, Sexualpädagoge (gsp) mit sexuellen Bildungsveranstaltungen zu den Themen sexuelle Vielfalt, LSBTI-Geflüchtete, schwule Sexualität und zur sexuellen Talentförderung. Aktuell Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung und Student der Erziehungswissenschaft (B.A.) an der Universität zu Köln. Talentförderung. Aktuell Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung und Student der Erziehungswissenschaft (B.A.) an der Universität zu Köln.

Veranstaltende: SVeN (Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen)
Eintritt: frei