Jetzt Mitglied werden

„Gay in May“ ist nicht nur ein großes Festival im Mai. Über das ganze Jahr hinweg muss viel vorbereitet, besprochen und geplant werden. Außerdem bemühen wir uns, als Ansprechpartner der Stadt sowie der Presse zu LGBT-Themen zur Verfügung zu stehen und politische und kulturelle Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. In unserer Trägerschaft befindet sich zudem das Schulaufklärungsprojekt SCHLAU. Für diese facettenreichen Aufgaben existieren verschiedene ehrenamtliche Organisationsteams. Viele Helfer_innen sind für den Erfolg nötig.

Für die Mitarbeit ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Für die Mitgliedschaft mit ihrem sehr geringen Jahresmitgliedsbeitrag spricht aber:

  • Wir sind eine gewichtige Interessenvertretung und ein hörbares Sprachrohr für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen.
  • Mit dem in unserer Region größten und ältesten Kulturfestival seiner Art organisieren wir eine schlagkräftige Bürgerrechtsbewegung auf ehrenamtlicher Basis
  • Unser Verein macht zusammen mit den CSD-Vereinen in ganz Deutschland den Amts- und Würdenträgern über alle Ebenen hinweg Beine, eine vollständige Gleichstellung durchzusetzen und für Akzeptanz einzutreten.
  • Wir bieten jährlich den Rahmen für vielfältige Programm- und Kulturtage mit gut 40 Einzelveranstaltungen in Osnabrück
  • Unser Verein steht für dich ein. Denn nur gemeinsam sind wir stark.
  • Dein Jahresbeitrag sichert das Streben nach vollständiger rechtlicher Gleichstellung und echter Akzeptanz von LSBTTIQ-Menschen in der Gesellschaft
  • Du wählst den dreiköpfigen Vorstand