Veranstaltungen

Equality Dance – Tanzkurs

7. Mai 2018

21:00 Uhr

Wo: Tanzschule Hull | Hasestr. 6-7 | 49074 Osnabrück

Equality Dance – Tanzkurs

Tanzen will gelernt sein. Es sollen drei Standardtänze, die Klassiker auf jeder Hochzeit und jedem Event, der Wiener Walzer, der Foxtrott und der Discofox vermittelt werden. In dem Kurs lernen gleichgeschlechtliche Paare den richtigen Hüftschwung mit dem Partner.

Die Teilnehmer müssen an dem Abend bitte Schuhe ohne Gummisohle mitbringen; also keine Sneaker oder derbes Schuhwerk.
Eintritt: 15€ pro Person.
Achtung: Es sind noch Plätze frei!

Gedenkveranstaltung

8. Mai 2018

17:00 Uhr

Wo: Denkmal „Der Gefesselte“ | Kunsthalle Osnabrück | Hasemauer 1 | 49074 Osnabrück

Gedenkveranstaltung

Für die homosexuellen Opfer zum „Tag der Befreiung vom
Hitlerfaschismus“

Der 8. Mai 1945 war für die deutschen Homosexuellen kein Tag der Befreiung. Denn die Kontinuität der politischen Verfolgung kennzeichnete die Zeit von 1871 bis 1994, besonders allerdings den Zeitraum von 1935 bis 1969. Am 10. März 1994 hat der Deutsche Bundestag die vollständige Streichung des einschlägigen „Schwulenparagrafen“ (§ 175) beschlossen und damit die Straffreiheit von homosexueller Orientierung gesetzlich festgelegt. Dies geschah nicht aus Überzeugung, sondern als eine notwendige Rechtsangleichung durch den Anschluss der DDR.

Die Verfolgung und Diskriminierung von LGBTQ*-Menschen in anderen Ländern ist leider immer noch aktuell und in diesem Sinne möchten wir all denen gedenken, welche in der Vergangenheit zum Opfer wurden oder in der Gegenwart unter diesen Umständen zu leiden haben.

Eintritt: frei

Komm zum Glück, sei ein Stück queeres Osnabrück

8. Mai 2018

19:00 Uhr

Wo: Haus der Jugend (Innenhof) | Große Gildewart 6-9 | 49074 Osnabrück

Komm zum Glück,  sei ein Stück queeres Osnabrück

Die Junge Queere Community Cosmos lädt ein: offener Abend für LGBTQI* Jungendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren

Wir möchten mit dir unseren Jahrestag der Jungen Queeren Community Cosmos feiern. Zu diesem besonderen Anlass veranstalten wir ein gemütliches Grillfest.

Wenn du Lust hast in Zukunft ein Teil der Jungen Queeren Community Cosmos zu werden, dann komm zu uns und teile mit uns deine Ideen für zukünftige Veranstaltungen und Unternehmungen.

Wir freuen uns auf dich!

Eintritt frei, Grillbuffet gegen Spende.

Kontakt
cosmos-os@gmx.de
fb.com/JungeQueereCommunityCosmos

SCHLAU doch mal vorbei!

8. Mai 2018

20:00 Uhr

Wo: Queerkneipe im SubstAnZ | Frankenstraße 25a | 49082 Osnabrück

SCHLAU doch mal vorbei!

Du hast Interesse, mehr über unsere Aufklärungsarbeit zu erfahren? Du willst dich engagieren und Erfahrungen im Umgang mit Schüler_innen und Unterrichtssituationen machen? Wir treffen uns für einen lockeren Erfahrungsaustausch und freuen uns über jedes neue Gesicht!

Wer sind wir?
SCHLAU Osnabrück ist eine ehrenamtlich organisierte Gruppe von Menschen, die anhand ihres persönlichen Hintergrundes über die Vielfalt von Lebensweisen, insbesondere von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans*personen (LSBT*) aufklären und informieren.

Die Erfahrung aus der Arbeit mit Schulklassen zeigt, dass viele Jugendliche ein Interesse an LSBT*-Lebensweisen und den dazugehörigen Biographien haben. In der Regel gestalten wir Unterrichtseinheiten für SchülerInnen ab dem 7. Schuljahr aller Schulformen. Diese können in Schul- oder Projekttage eingebunden sein. Ebenso können von uns auch Multiplikatorenschulungen und Veranstaltungen für Eltern oder andere Interessierte angeboten werden.

Wir stellen uns allen Fragen und klären über LSBT*-Lebenwelten auf, wollen Mut machen und helfen, den jeweils eigenen Weg selbstbestimmt zu gehen.
Wir treffen uns dieses Jahr im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Queerkneipe im SubstAnZ.

Eintritt: frei

LIOS OFFENES TREFFEN

9. Mai 2018

19:00 Uhr

Wo: Lagerhalle (Empore) | Rolandsmauer 26 | 49074 Osnabrück

Du hast Lust auf einen interessanten, entspannten, netten, lustigen Abend in guter Gesellschaft? Oder hast du eine Idee, was wir in Osnabrück unbedingt noch umsetzen sollten?

Die monatlichen LIOS Treffen auf der Empore der Lagerhalle sind die Gelegenheit für alle, die neue Gesichter kennenlernen oder Bekannte wiedersehen möchten.

Für lesbische Frauen*

Bei allem was wir tun ist uns eine offene Atmosphäre besonders wichtig. Ob alt oder jung, lesbisch-, bi-, trans-, intersexuell, queer, offen oder unentschieden, mit oder ohne Migrationshintergrund: Jede* darf sich bei uns wohl und willkommen fühlen.

 

Eintritt: frei

Toyparty, Einzeln für Männer*

10. Mai 2018

19:00 Uhr

Wo: Bekanntgabe nach Anmeldung

Toyparty, Einzeln für Männer*

Ihr wolltet schon immer mal in ungezwungener Atmosphäre euch verschiedene Sextoys anschauen? Nur unter Männer* die Männer* lieben und andere Interessen und Ansprüche haben?

Von anderen Männer* lernen und deren Erfahrungen lauschen. Wir können beim gemütlichen Beisammensein neue Möglichkeiten entdecken. Wir haben einen geschlossenen Raum in einer Bar gemietet und ihr könnt euch mit Speisen und Getränken eindecken und dann bleibt die Tür geschlossen!
Alles, was dort erzählt wird, bleibt in dem geschlossenen Raum und wenn ihr ins Einzelgespräch mit der Beraterin geht, wird dies auch vertraulich behandelt.

Wenn ihr etwas bestellt, (kann direkt vor Ort per EC Karte bestellt werden) wird dies in einem weißen Karton übersandt. Es bekommt keiner mit, wo ihr was bestellt habt.

Anmeldung
rebecca.herzberg@gayinmay.de

 

Eintritt: frei

Hoffest der Vielfalt* Netzwerkmesse und CSD-Workshop

12. Mai 2018

14:00 - 20 Uhr

Wo: Haus der Jugend | Große Gildewart 6-9 | 49074 Osnabrück

Hoffest der Vielfalt* Netzwerkmesse und CSD-Workshop

In und um Osnabrück gibt es eine Vielzahl queerer Organisationen, Lokalitäten und Vereine. Einen ganzen Nachmittag lang wollen wir interessierten Besuchern die Möglichkeit geben, sich über und bei diesen Einrichtungen zu informieren. Innerhalb der Netzwerkmesse gibt es einen Workshop, der die Möglichkeit eines CSD in Osnabrück diskutieren und erarbeiten soll. Besucher sind zum Workshop herzlich eingeladen. Lasst euch von den verschiedenen Vereinen und Organisationen beraten und vielleicht entstehen ja neue Netzwerke, die Osnabrück noch bunter machen.

Für Besucher ist keine Anmeldung erforderlich.
Aussteller melden sich bitte unter info@gayinmay.de an.

 

Eintritt: frei

Grußwort

Wolfgang Griesert Oberbürgermeister

Die Organisatoren von „Gay in May“ haben in diesem Jahr das Motto „Zeit für Anerkennung“ gewählt. Bei der 40. Auflage der Veranstaltung steht damit ein Thema im Mittelpunkt, bei dem Schwule und Lesben durch die Ehe für alle einen Meilenstein erreicht haben. Es ist aber auch ein Thema, das mit dieser Entscheidung des Deutschen Bundestages nicht abgeschlossen ist. Noch immer ist es wichtig, Vorurteile in der Gesellschaft abzubauen, Stigmatisierungen vorzubeugen und für Akzeptanz und Toleranz zu werben. „Gay in May“ trägt dazu seit vielen Jahren bei.

Veranstaltungsfotos