Pressemitteilungen

Es wird Zeit! Schwul-lesbische Kulturtage „Gay in May“ in Osnabrück

2017 wird ein spannendes und vielleicht richtungweisendes Jahr. Auch für Lesben und Schwule entscheidet sich mit der Bundestagswahl im September die weitere Entwicklung. Es wird Zeit für die Öffnung der Ehe ebenso wie für ein vollständiges Adoptionsrecht! Gleichgeschlechtliche Paare treten für einander ein, übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und sind erwiesenermaßen keine schlechteren Eltern. Auch nach 1945 […]

GIM Plakat 2016 web
Gay in May 2016

„Queer durch Afrika“ – Schwul-lesbische Kulturtage 2016 in Osnabrück Que(e)r durch Afrika will dieses Jahr das schwul-lesbische Kulturfestival Gay in May in Osnabrück (1.5.-1.6.2016) gehen.   Es ist keine einfache Reise: Afrika ist groß, Afrika ist weit, und auf den ersten Eindruck scheint dies wenig mit dem schwul-lesbischen Kulturleben in Osnabrück zu tun zu haben. […]

GIM Plakat 2015 web
Gay in May 2015

„Schluss mit lustig!“ – Schwul-lesbische Kulturtage 2015 in Osnabrück   „Schluss mit lustig!“ Unter diesem Motto gibt sich die 37. Ausgabe von „Gay in May“ vom 25. April bis zum 31. Mai 2015 durchaus kämpferisch. Ihrem Anspruch, „schwul-lesbische Kulturtage“ zu veranstalten, werden die Organisatoren aber auch dieses Jahr gerecht. Dabei gilt: Ob nun schwul, lesbisch, […]

Klaus Wowereit
Rosa Courage: Preisverleihung an Klaus Wowereit

Gay in May ist das älteste schwul-lesbische Festival Deutschlands. Seit 1978 finden diese Kulturtage ohne Unterbrechung in Osnabrück im Monat Mai statt. In zahlreichen Veranstaltungen wird das Thema Homosexualität politisch, historisch und kulturell beleuchtet. Freizeitangebote und Partys betonen den Festival-Charakter von Gay in May. Der Preis „Rosa Courage“ wird seit 1992 im Rahmen von Gay […]

Gay in May 2014

HIMMEL UND HÖLLE – Schwul-lesbische Kulturtage 2014 in Osnabrück   Aktuelle Berichte über die Rechte von Lesben und Schwulen zeigen es: Im gleichen Maße wie in vielen Ländern die Emanzipation voranschreitet, wird sie in anderen Ländern wiederum umso stärker verhindert. In manchen Staaten droht Homosexuellen sogar die Todesstrafe. Schnell können wir uns wie im siebten […]

GIM Plakat 2013 web
Gay in May 2013

GAY IN MAY, das älteste kontinuierlich stattfindende schwul-lesbische Kulturfestival Deutschlands, meldet sich bei der 35. Ausgabe mit brandaktuellen Fragen zurück. „Haben wir die Wahl?“ lautet denn auch das diesjährige Motto, unter dem viele Veranstaltungen zwischen dem 1. Mai und 7. Juni 2013 stehen werden. Im sogenannten „Superwahljahr 2013“ haben alle großen Parteien auch Schwule und […]

Stellungnahme: Gay in May lehnt homophobe Äußerungen der „Lebensquelle“ ab

Osnabrück, 14. Mai 2013 Müssen Schwule und Lesben draußen bleiben? Wird fortan nur Einlass auf das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs gewährt, wer den heteronormativen Formen entspricht? Dieser Eindruck entsteht durch ein Interview mit dem Geschäftsführer der Zion GmbH, Ralf Gervelmeyer, sowie Günter Strunk, Pressesprecher und Pastor der evangelisch-freikirchlichen Gemeinschaft „Lebensquelle“ in einer OS1.tv-Sendung vom 6. […]

GIM Plakat 2012 web
Gay in May 2012

GAY IN MAY, die schwul-lesbischen Kulturtage in Osnabrück, öffnen wieder ihre Pforten, und setzen damit eine stolze Tradition fort: Denn GAY IN MAY ist mit der jetzt 34. Ausgabe das am längsten kontinuierlich stattfindenden Festival seiner Art in Deutschland. Ein Aushängeschild für die Friedensstadt Osnabrück und längst überregional bekannt. „Vorhang auf“ auf zu GAY IN […]

Gay in May 2011

Frühlingsgefühle in Osnabrück: Zum bereits 33. Mal findet GAY IN MAY, die Schwul-Lesbischen Kulturtage zwischen dem 4. und 29. Mai 2011 an verschiedenen Orten in der Stadt statt. Veranstalter ist der gemeinnützige Verein „Gay in May e.V.“.   Ob homo-, bi- oder transsexuell: Wie zuvor verbinden die Veranstalter dabei Kulturelles mit politisch-emanzipatorischen Anliegen. Wobei dieses […]

Rosa-Courage-Preis wird am 4. Mai 2011 zum 20. Mal vergeben

ROSA COURAGE-PREIS wird im Rahmen der Osnabrücker GAY IN MAY-Kulturtage am 4. Mai 2011 zum 20. Mal vergeben Preisträgerin 2011 ist die Schriftstellerin und Journalistin KAREN-SUSAN FESSEL   Verständnis wecken fürs Anderssein, fürs Normalsein, für Homo-, Bi- und Transsexualität – das ist das Anliegen des ROSA COURAGE-PREISES, der zum 20. Mal im Rahmen der Osnabrücker […]