Entspannt und schwul! Schnupperworkshop „Stressbewältigung“

14. Mai 2018

18:30 Uhr

Wo: Aids-Hilfe Osnabrück e. V. (Raum Atempause) | Möserstr. 44 | 49074 Osnabrück

Interaktiver Vortrag mit Übungssequenzen mit Dr. Boris Schmidt

Dating, Flirten, Shopping, Parties und der steinige Weg zur Sommerfigur – Seiten des schwulen Lebens, die Spaß machen, aber auch zu Stress führen können. Weniger spaßvolle Stressoren können sein: Das Coming out, Ärger mit der Familie, Konflikte am Arbeitsplatz, Alkohol und Drogen und vieles mehr. Haben schwul (und lesbisch, trans, bisexuell etc.) lebende Menschen eigentlich mehr Stress als „Normalos“? Welchen Stress hast du ganz individuell?

Der Schnupperworkshop gibt einen Überblick über Anlässe, Ursachen und Folgen von Stress sowie über Möglichkeiten zur Stressbewältigung. In kurzen Übungssequenzen werden Beispiele der am häufigsten eingesetzten Methoden „zum Mitmachen“ vorgestellt. So gewinnst du einen Überblick über die verschiedenen Ansätze und erfährst, ob du in Zukunft etwas an deinem Umgang mit Stress verändern möchtest.

Der Referent studierte in Osnabrück Psychologie und arbeitet in Berlin als Coach, Trainer und Psychotherapeut.

Zur Vor- und Nachbereitung erhältst du ein kostenloses Handout. Trage bequeme Kleidung und bringe gerne eine Decke oder ein Kissen mit.

Teilnehmerzahl: maximal 15.

Um Voranmeldung per E-Mail wird gebeten: entspannt@thema31.de

Eintritt: frei