22. Mai 2021

14:00 – 18:00 Uhr

2021

Offene Gesprächsrunde für betroffene Kinder & Jugendliche, deren Eltern und für Personen, die mit betroffenen Kindern oder Jugendlichen zu tun haben.

 

Inhaltlich soll diese Gesprächsrunde offen sein für die Themen der Teilnehmenden, jedoch können wir einige potentielle Themen aufführen:

  • Outing in Elternhaus, Schule, Freundeskreis;
  • Umgang mit potentiellen Problemthemen in Schule, Vereinen, Ausbildung, usw.;
  • “Nur noch Trans?”;
  • Umgang mit besonderen Belastungen;
  • “der ganz normale Alltag”; und vieles mehr.

 

Was passt nicht: persönlich wichtige Fragen mit intimerem Inhalt (dies gern in privateren Gesprächen, bzw. in Beratung)

 

Anmerkungen: Geschlechtliche Varianz bedeutet, dass diese Gesprächsrunde nicht nur für Themen des Trans-Spektrums offen sind, auch Intersexualität oder mit Inter* bezeichnete Themen sind willkommen. Diese offene Gesprächsrunde ist kein „geschützter Raum“ im Sinne von “Jede teilnehmende Person ist in der Lage, jede andere teilnehmende Person automatisch richtig zu „gendern – Vorkenntnisse der Trans*Sprache oder der Technik sind nicht erforderlich. Zoom muss jedoch vorher Installiert sein.

 

Organisation und Durchführung: Vereinigung TransSexuelle-Menschen e. V.

 

Anmeldung unter vorstand@transsexuellev.de. Der Zoom-Link wird am Tag der Veranstaltung zugesendet.